Unser Unternehmen - Die Menschen dahinter...

Gerne zeigen wir Ihnen hier das Team dahinter, sowie einige Meilensteine des Betriebes.
Seit über 40 Jahren pflegen wir das traditionelle Handwerk der Gravierarbeit.
Die langjährige Erfahrung und verschiedenen Techniken werden in den Generationen der Familie weitergegeben.
Unser Sinn für Familie und die Grösse unseres Unternehmen erlaubt uns für Sie individuelle und einzigartige Lösungen zu gestalten und umzusetzen.

Unser Unternehmen - Die Geschichte

Hier finden Sie einen kleinen Einblick in unsere Firmengeschichte, sowie kleine und grössere Meilensteine.
 
  2016
Neue Rechtsform
Die Einzelfirma SIGRIST Gravuren Stempel Schilder wurde rückwirkend auf den 1. Januar 2016 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Neu sind wir unter dem Namen «SIGRIST Gravuren Stempel Schilder AG» tätig.
 
  2015
Anschaffung der Software Type edit V12 für die CNC Graviermaschinen IS7000.
 
  2015
Ausbau des Kleinteile-Lagers.
 
  2014
Erweiterung des Hauptlagers. Nun finden weitere Produkte in den nötigen Stückzahlen Ihren Platz.
 
  2014
Anschaffung der modico Belichtungsmaschine MS-1200.
Diese erweitert das bisherige Stempelangebot mit Flashstempel,
die besonders geeignet für sehr grosse und Stempel mit Fotos sind.
 
  2014
Anschaffung der Trotec Speedy 400,
die als Ersatz für die Speedy 300 Lasermaschine dient.
Diese ist grösser, stärker und daher auch schneller.
 
  2013
Anschaffung neuster Gravograph CNC Graviermaschinen IS7000 und IS400 inkl. der Software Gravostyle.
Diese werden dringend als Ersatz von früher zugelegten CNC-Maschinen benötigt.
Ebenfalls können wir ab sofort grössere Schilder in einem Stück produzieren.
 
  2008
Anschaffung der Trotec Speedy 300 und des Trotec Faser 100 Lasermaschinen.
Eine neue technologie zum gravieren von auch bisher fast unmöglichen Produkten.
Die Stempel werden ab sofort mit der Lasermaschine aus Gummi hergestellt.
 
  2003
Umzug und Zusammenlegung von der Blaufahnenstrasse und Splügenstrasse, an die Grubenstrasse in der Industrie Binz.
 
  2000
Büroauslagerung zur Platzgewinnung an der Splügenstrasse, an die Blaufahnenstrasse.
 
  2000
Anschaffung der CNC-3D Hochleistungsmaschine,
zur Herstellung von Formen für die Industrie.
 
  1993
Anschaffung von einer Stempelmaschine mittels Belichtung,
zur Herstellung von Stempeln aus Polymer.
 
  1993
Anschaffung von Gerber-Edge und Gerber Schneidplotter,
zur Verarbeitung von Folien.
 
  1993
Philip Sigrist beginnt die Lehre als Graveur im Familienbetrieb.
 
  1980
Umzug und Vergrösserung der Räumlichkeiten in die Enge, Splügenstrasse.
Die Firma stellt nun dank neuer Graviermaschinen auch Beschriftungen her.
 
  1972
Gründung der Firma durch Ernst Sigrist.
Spezialisiert auf Handgravuren.
Geschäftssitz an der Schipfe in der Altstadt-Zürich.



Zeiten heute...

Samstag
00:00-00:00 Uhr

Zurzeit...
Sorry, we're closed!